Golfanlagen Hohenhardter Hof

Golf spielen auf 3 Golfplätzen -
32 Loch für jeden Golfer das Richtige

Auf unserer Anlage haben sowohl die Mitglieder, als auch unsere Gäste die Möglichkeit, zwischen mehreren Golfplätzen mit unterschiedlichen Ansprüchen zu wählen. Während der 5-Loch-Golfplatz ideal für die ersten Gehversuche eines Golfanfängers ist und gerne auch bei Kindertraining oder Firmenschnupperkursen eingesetzt wird, ist unser 9 Loch Golfplatz bereits ein nach den Richtlinien des Deutschen Golf Verband vorgabenwirksamer Golfplatz. Insgesamt sind die Spielbahnen aber kürzer als auf unserem 18 Loch Champions Golfplatz, so dass dieser gerade bei Neugolfern, die erst vor kurzem Ihre Golf Platzreife oder ihr Handicap abgelegt haben, sehr beliebt ist.

  • 5 Loch Golfplatz für Einsteiger
  • 9 Loch Eselspfad Golfplatz für Beginner
  • 18 Loch Golfplatz für die Golf Champions

Auf dem 18 Loch Champions Course fanden im Septmber 2017 die Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend statt!

Der Eselspfad -
ein 9 Loch Golfplatz für Einsteiger

Dort, wo früher Esel schwere Lasten durch das Rhein Neckar Gebiet transportierten, ist es heutzutage ein Leichtes, sich einmal ganz unverbindlich davon zu überzeugen, wie viel Spaß man beim Golfen haben kann.

Unser 9 Loch Golfplatz ist ideal für alle, die dieser faszinierenden Sportart bereits verfallen sind. Und für all jene, die schon immer einmal in den Golfsport hineinschnuppern wollten.

Der öffentliche und nach DGV-Standard vorgabenwirksame 9-Loch Golfplatz am Eselspfad besticht durch reizvolle Spielbahnen von 95 bis 300 Metern, auf denen geschickt platzierte Bunker und zahlreiche Hanglagen Golfern jeder Spielstärke eine abwechslungsreiche Herausforderung bieten.


Golf mit Ruhe und Herausforderung -
der 18-Loch Golfplatz

Wer aber die sportliche Herausforderung und gleichzeitig Ruhe sucht, ist auf unserem 18 Loch Golfplatz bestens aufgehoben. Schwierige Hanglagen, perfekt positionierte Bunker und mehrere Teiche fordern nicht nur den Golfspieler mit höherem Handicap. Besonders gelobt wird aber unser 18 Loch Platz aufgrund der herrlichen Aussichten, die sich durch die Lage der Kraichgauer Hügellandschaft ergibt. So kann man in alle Himmelsrichtungen mehrere Kilometer weit die Aussicht genießen und gerade bei Sonnenauf- bzw. -untergang das herrliche Farbenspiel der Natur bewundern. Da macht Golf spielen richtig Spaß!

 

Mehr als nur ein Golfplatz -
optimale Trainingsanlagen für jede Spielsteige

Wie es sich für eine Vier Sterne Superior Golfanlage gehört, runden unsere ausgezeichneten Übungsanlagen das Angebot zum Golf spielen und trainieren ab. Zwei Driving-Ranges, davon eine doppelstöckig mit über 60 Abschlagsplätzen (viele davon überdacht), zwei Putting-Grüns und ein großzügiger Pitch- und Chipbereich - ideale Voraussetzungen sowohl für den Golfanfänger als auch für den sportlich orientierten Turnierspieler.

Egal ob Golf lernen oder Golf spielen, die Golfplätze und die Übungseinrichtungen der Golfanlagen Hohenhardter Hof bieten die besten Voraussetzungen hierfür.

  • 2 Driving Ranges
  • 2 Putting-Grüns
  • Großzügiger Pitch- und Chipbereich

 

Unser Sponsor:

Aktuelles

Winterspielbetrieb

Um Ihnen ein wichtiges Grundverständnis über die notwendigen Verhaltensrichtlinien und wichtigen Regelungen im Winterspielbetrieb 2017/2018 zu geben, haben wir Ihnen das wichtigste folgend zusammengefasst.

In der kalten Jahreszeit verändern sich die, auf die Rasenpflanze wirkenden, Einflussfaktoren. Neben der steigenden Anfälligkeit gegenüber Krankheiten und Bodenverdichtungen durch Nässe, sind Frost und Schnee die bekanntesten und wichtigsten Einflussfaktoren, die berücksichtigt werden müssen.

FROST
Bei der extrazellulären Eisbildung, z. B. bei Raureif, entstehen die Schäden erst durch mechanische Belastung der Pflanzen. Die Anpassung der Gräser kann durch ausgewählte Pflegemaßnahmen, wie Erhöhung der Schnitthöhe und gezielte Kaliversorgung, unterstützt werden. Eine strikte Sperrung der Flächen bei Frost ist daher für den Erhalt der Pflanzen unumgänglich.

SCHNEE
Mit Schnee bedeckte Rasenflächen sollten generell nicht betreten werden, da der Schnee durch die Last zusammengepresst wird und Schäden, wie Bodenverdichtungen und Krankheiten, entstehen können. Ausschlaggebend sind hierbei Schneehöhe und Schneekonsistenz. Bei einer geringen Schneeauflage (weniger als ca. 10 cm Höhe) wird die Druckbelastung unmittelbar auf die Gräser bzw. den Boden weitergegeben. Eine verdichtete Schneedecke behindert den Gasaustausch von Boden bzw. Pflanze mit der Atmosphäre, die Gräser können ersticken.

SPERRMASSNAHMEN
Beachten Sie stets: die Sperrmaßnahmen dienen dem Zweck, die Rasenpflanzen der gesamten Golfanlage bestmöglich zu schonen, kostspielige Langzeitschäden zu verhindern und eine perfekte Platzqualität für die nächste Golfsaison zu gewährleisten.
Je nach Wetterlage wird der Winterspielbetrieb stufenweise eingeführt. Tagesaktuell finden Sie auf unserer Homepage die aktuelle Bespielbarkeit der Golfanlage.
Bitte tragen auch Sie aktiv dazu bei, den Platz in der Winterzeit zu schonen um im nächsten Jahr einen gepflegten Golfplatz vorzufinden.


WAS MUSS STETS BEACHTET WERDEN?

  • Es sind ausschließlich erlaubt, die gesteckten Abschläge (Winterabschläge) zu bespielen.
  • Grüns, auf denen keine Fahne gesteckt ist, sind nicht anzuspielen.
  • Die Rasenabschläge der Driving Range sind gesperrt.
    Abschläge sind nur von den Matten erlaubt.
  • Herausgeschlagene Rasenstücke sind wieder einzusetzten.
  • Gesperrte Abschläge und Flächen werden durch Absperrungen gekennzeichnet und sind nicht zu betreten.
  • Nach wie vor gilt, Divot´s stets zurücklegen und Pitchmarken ausbessern.

WANN WIRD DER GOLFPLATZ GESPERRT?

  • Bei Nachtfrost, anhaltendem Frost, Reif oder Schnee bleibt der gesamte Golfplatz, incl. Übungsanlage gesperrt. Das Betreten der Grasflächen ist nicht gestattet.
  • Bei Bodenfrost über den gesamten Tag hinweg.
  • Bei langanhaltender Nässe.
  • Bei angesagtem Bodenfrost und Raureif, wird die Anlage am Abend vorsorglich gesperrt.


WIE UND WANN WIRD DER WINTERSPIELBETRIEB EINGEFÜHRT?

JE NACH WETTERLAGE...
...ist die Nutzung von Golf-Carts eingestellt! Je nach Wetterlage kann es vorab zu temporären Verboten kommen.
...muss ein Zieh- & Elektrotrolley-Verbot ausgesprochen werden.


AB 28. NOVEMBER...
...sind auf dem Platz ausschließlich die gesteckten Winterabschläge zu bespielen.

AB 29. November...
...sind keine Trolleys mehr erlaubt. Witterungsabhängig können Trolleys temporär erlaubt werden.

Die eingesetzten Marshalls sind beauftragt, auf die Einhaltung der Winterregelung zu achten und sind berechtigt, diese bei Verstößen einzufordern. Bitte helfen Sie mit, dass dies nicht notwendig wird.

Das Greenkeeper-Team wünscht seinen Mitgliedern und Gästen auch in der kälteren Jahreszeit schöne Golfrunden und bedankt sich für die Einhaltung der Winterregelungen.
Vielen Dank für die Beachtung und Ihr Verständnis.

Ihr Greenkeeper-Team

Aktueller Platzreport

Der Platz kann auf Wintergrüns bespielt werden.

Drivingrange offen! Übungsbereiche offen!

Tragepflicht!!!!
Bitte benutzen Sie in den Wintermonaten ein Tragebag auf Ihrer Golfrunde.
Danke!

Trolleys: Nein
e-Trolleys: Nein
Carts: Nein


Bitte Informieren Sie sich über die aktuelle Platzsituation in der Geschäftsstelle
oder hier auf der Homepage unter Golfanlage>Greenkeeping>Aktuelles.

Softspikes sind erwünscht!

Wettspielkalender

Kurse

Unter der Rubrik Golfkurse finden Sie unsere Kursangebote für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Hier können Sie sich zu einem Kurs anmelden!
----------------------------------------------------------------------------------

 
-----------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Winteröffnungszeiten bis Ende März 2018,  Montag bis Freitag: 10 bis 16 Uhr
Samstags 10 bis 14 Uhr, sonntags bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Bitte beachten Sie, dass wir täglich in der Zeit von 13 bis 14 Uhr telefonisch nicht erreichbar sind!

Tel.: 06222 - 788 11 0

Fax: 06222 - 788 11 11

 

 

Das Wetter in Wiesloch